Kinesiologie

Kinesiologie ist ein lateinisches Wort und bedeutet übersetzt die Lehre der Bewegung. Diese Bewegung bedeutet nicht nur die körperliche Bewegung sondern auch die seelische bzw. psychische Bewegung. Durch das testen von verschiedenen oder eines Muskels können schnell Ursachen für Unwohlsein, Anspannungen, immer wieder kehrende Misserfolge, Lernschwierigkeiten etc. gefunden und gleichzeitig ausbalanciert werden. Für die Balance werden verschiedene Techniken angewandt.

 

Der amerikanische Chiropraktiker Dr. Godheard entdeckte in den 60er Jahren den Zusammenhang zwischen Stress und der daraus resultierenden Schwächung des Muskels. Seitdem wurde die Kinesiologie immer weiter verfeinert und auf die verschiedene Bereiche übertragen. So das es heute schon möglich für viele Probleme und deren Ursache eine entsprechende Lösung "auszutesten".

 

Durch die Kinesiologie kann für fast jeden individuell die beste Lösung gefunden werden.